Skip to main content
GGG Basel – seit 1777

[Translate to English:] Gesellschaft für das Gute und Gemeinnützige

[Translate to English:] Die GGG Basel ist ein 1777 vom Basler Stadtschreiber Isaak Iselin gegründeter Verein. Seit seinen Anfängen dient er dem Gemeinwohl, vornehmlich in den Sektoren Bildung, Soziales und Kultur. Heute arbeiten gegen 2000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie weit über 1000 freiwillig und ehrenamtlich Tätige für rund 90 verschiedene GGG-Organisationen. Unter dem Motto «Hilfe zur Selbsthilfe» betreibt die GGG selbst soziale und kulturelle Einrichtungen oder fördert in diesen Segmenten Institutionen, Initiativen und neue Ideen Dritter.

Organisationen der GGG Basel

Die 13 eigenen Organisationen der GGG Basel erbringen Dienstleistungen in verschiedensten Bereichen der Geschäftsfelder Bildung, Familie, Kultur, Soziales und Gesundheit.

Damit leistet die GGG einen wichtigen Beitrag an das soziale und kulturelle Leben in Basel.

mehr

Organisationen unter dem Patronat der GGG Basel

63 gemeinnützige Organisationen stehen unter dem Patronat der GGG Basel.

Diese Organisationen sind Teil des weitmaschigen Netzwerkes der GGG Basel und verkörpern Qualität und Innovation im sozialen und kulturellen Basel.

mehr

Die GGG Basel fördert

Die GGG Basel ist eine der wichtigsten Förderinstitutionen der Stadt. Jährlich gehen über 400 Beitragsgesuche in den Bereichen Bildung, Familie, Kultur, Soziales und Gesundheit ein. Klare Förder- und Ausschlusskriterien regeln, welche Projekte oder Anfragen Chancen auf einen Beitrag haben.

mehr


GGG Basel aktuell

Ausgezeichnet!

Foto: Ruedi Walti, Basel

Die Kantone BS und BL haben am 30. Oktober "Gute Bauten" ausgezeichnet.
Eine Jury hat dazu 60 Objekte besichtigt und 35 Auszeichnungen verliehen. Eine ging an die Überbauung an der Sempacherstrasse, die von der Stiftung SKB 1809, der GGG Finanzierungsstiftung, gebaut worden ist.

mehr

Veranstaltungstipp

Zum 25. Jubiläum führt GGG Voluntas die Veranstaltungsreihe ARS MORIENDI durch.

Am 21. November 2018 erzählt Prof. Marcel Tanner, ehemaliger Leiter des Basler Tropeninstituts, im Schmiedenzunftsaal der GGG Basel über Unterschiede bei Abschied und Sterben in verschiedenen Kulturen. Beginn 18.00 Uhr, anschliessend Apéro.

mehr

Einblick in die GGG

Kennen Sie unser Mitgliederheft?
In der aktuellen Ausgabe des GGG Einblicks lesen Sie folgende Beiträge:
Neues Angebot: GGG Digi Coach / Verein INFOREL stellt sich vor / Wundermaschine der Poesie / GGG Ticketpool / 55 Jahre INSIEME Basel vieles mehr.

mehr


Menschenwürde, Chancengerechtigkeit, Glückseligkeit

Die GGG Basel basiert auf einer Idee und nicht auf einem Vermögen. Dass sie heute in der Lage ist, so zahlreich und wirkungsvoll Organisationen, Projekte und Ideen zu unterstützen, verdankt sie einem finanziellen Rückhalt, den sie sich einerseits selbst erarbeitet hat und der andererseits immer wieder durch Spenden, Stiftungen und Legate gestärkt wurde. Damit sich die GGG auch weiterhin  gut und gemeinnützig engagieren kann, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Als Mitglied und/oder Gönner.

Mitglied werden und profitieren

Werden Sie Mitglied der GGG Basel. Wir informieren Sie regelmässig über die Aktivitäten und Projekte der GGG und Sie profitieren von den Angeboten der GGG Basel und der mit ihr verbundenen Organisationen.

mehr

 

Isaak und seine Freunde

Im Förderkreis Isaak Iselin treffen sich Freundinnen und Freunde, welche die GGG Basel und ihr gemeinnütziges Wirken im Sinne ihrer Tradition kontinuierlich und substanziell unterstützen möchten. Wir freuen uns auf Sie.

mehr

Ihr Fonds oder Ihre Stiftung bei der GGG Basel

Die GGG Basel führt mehrere Fonds und Stiftungen unter ihrem Dach. Darunter könnte auch die Ihrige sein. Ihr Vermächtnis stünde ganz in der Tradition unseres Gründers Isaak Iselin.

mehr