Skip to main content
GGG Atelierhaus

Atelierhaus

Ausschreibung Künstlerateliers

(Version française dessous)

 

Im GGG Atelierhaus an der Froburgstrasse werden jungen bildenden Künstlerinnen und Künstlern im Anschluss an ihre Ausbildung sechs Ateliers günstig zur Verfügung gestellt, um ihnen den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern. Die GGG schreibt jährlich drei der sechs Ateliers für eine zweijährige Benutzung aus. Eine internationale Jury trifft die Auswahl.

Bewerben können sich bildende Künstlerinnen und Künstler vorzugsweise der Hochschulen Basel, Freiburg im Breisgau, Karlsruhe, Strasbourg und Mulhouse, die ihr Diplom im Jahr oder im Vorjahr der Bewerbung erlangt haben. Es kann sich auch eine Gemeinschaft bestehend aus maximal zwei Künstlerinnen und Künstlern für ein Atelier bewerben. In diesem Fall müssen beide Bewerbungen den Kriterien der Jury genügen.

Absolvierende von Masterstudien können sich nicht bewerben, denn Ziel des GGG Atelierhauses ist es, den Einstieg ins Berufsleben zu unterstützen und nicht, die Ausbildung zu erleichtern. Die Ateliers werden jeweils im Mai/Juni zur Bewerbung ausgeschrieben.

Die Jurierung findet am 3. September 2019 statt. Die Ateliers können ab Oktober für jeweils zwei Jahre bezogen werden. Die monatliche Miete beträgt CHF 200 plus eine Nebenkostenpauschale von CHF 75. Eine Mietverlängerung ist nicht möglich.

Das Anmeldeformular kann hier eingesehen und heruntergeladen werden.

Bewerbungsformular

Zur Bewerbung gehören ein Motivationsschreiben von maximal einer A4-Seite und eine Arbeitsdokumentation. Die Arbeiten sollen knapp und verständlich in adäquater Form dokumentiert sein. Auf Papier A4 oder A3, zusätzlich sind auch PDFs oder USB-Sticks möglich. Die Dokumentation soll nicht mehr als zehn Arbeiten enthalten und eine Übersicht der künstlerischen Tätigkeit der letzten zwei Jahre aufzeigen mit Schwerpunkt auf den aktuellen Interessen.

Die Bewerbung mit Motivationsschreiben und Arbeitsdokumentation ist bis spätestens 28. August 2019, 12.00 Uhr, an die Geschäftsstelle der GGG, Gerbergasse 24, Postfach 628, CH-4001 Basel einzureichen. (Die Geschäftsstelle ist am Vormittag geöffnet.)

Für Fragen steht die Geschäftsführung der Kommission GGG Atelierhaus Froburgstrasse zur Verfügung:

Felicitas Graf
felicitas@gmx.ch
078 807 99 65


Mise au concours des ateliers d’artistes

Les six ateliers de travail sont mis à disposition de jeunes artistes nouvellement formés suite à leurs études pour un prix modéré afin de leur permettre une entrée dans la vie professionnelle. La GGG Basel met au concours chaque année trois des six ateliers pour une utilisation de deux ans. Un jury international fait son choix.

Peuvent poser leur candidature tous les artistes des Hautes Ecoles de Bâle, Fribourg en Brisgau, Karlsruhe, Mulhouse et Strasbourg ayant acquis leur diplôme l’année de la candidature, ou l’année précédente. Deux artistes peuvent poser ensemble leur candidature pour un atelier. Les deux applications doivent répondre aux critères du jury.

Les personnes faisant leur Master ne peuvent pas poser leur candidature, car, le but de la GGG est de soutenir l’entrée dans la vie profession­nelle et non de faciliter la formation. Chaque année en mai/juin les ateliers sont mis au concours pour candidature.

Le jury prendra sa décision le 3 septembre 2019. Les ateliers peuvent être installés dès octobre pour chaque fois une durée de deux ans. 
Le loyer mensuel se monte à CHF 200 plus frais de CHF 75. Une prolongation de bail n’est pas possible.
Le formulaire de candidature peut être consulté et téléchargé ici.

La candidature contient une lettre de motivation d’une page format A4 au maximum. Les travaux sont présentés de manière concise et compréhensible, documentés en format adéquat, sur du papier A4 ou A3, si possible aussi en PdF ou clé USB. La documentation ne comprendra pas plus de dix travaux et un aperçu des activités artistiques des deux dernières années, mettant l’accent sur les travaux actuels.

Lacandidature avec la lettre de motivation et la documentation de travaux est à déposer le 28 août à 12.00 h au plus tard au Secrétariat Cen­tral de la GGG, Gerbergasse 24, Case Postale 628, CH – 4001 Bâle. (Le secrétariat est ouvert le matin).

Le Secrétaire de la Commission GGG Atelierhaus est à votre disposition pour répondre à vos questions:

Madame Felicitas Graf
felicitas@gmx.ch
078 807 99 65

http://ggg-basel.ch/fileadmin/content/Downloads/Mietvertrag_2011.pdf