Zum Hauptinhalt springen
Aktuelle Projekte

Die GGG gibt allen eine Chance

Weil besseres Wissen zu besseren Perspektiven führt.

Die GGG engagiert sich dafür, dass zugewanderte Menschen Zugang zu Bildung und Unterstützung erhalten. Zielgerichtete Schulung und Information ermöglichen Integration und fördern Chancengerechtigkeit.

Schenk mir eine Geschichte - Family Literacy

Schenk mir eine Geschichte - Family Literacy

Bücher wirken Wunder: Lesen in der Familie erhöht die Startchancen in der Schule garantiert und nachhaltig. Das Projekt «Schenk mir eine Geschichte – Family Literacy» der GGG Stadtbibliothek Basel fördert den Erwerb der Muttersprache bei mehrsprachigen Kindern. Denn eine solide Grundlage ist elementar, damit auch das Lernen der deutschen Sprache gelingt.

GGG Kontaktstelle Gastfamilien für Flüchtlinge

Brücken bauen zwischen den Kulturen: Die GGG Kontaktstelle Gastfamilien für Flüchtlinge fördert die Integration, indem Familien, Einzelpersonen und Paare während neun Monaten Flüchtlingen ein Zuhause geben. Die Geflüchteten erhalten dank dem einzigartigen Projekt unmittelbaren Einblick in Schweizer Verhältnisse. Und so einen direkten Zugang zur Gesellschaft und zur Schweizer Kultur.

Die GGG begleitet in der Not

Weil Menschenwürde keine Ansichtssache ist.

Die GGG setzt sich ein für sozial Benachteiligte und begleitet Personen in schwierigen Lebenssituationen. Ebenfalls hilft sie Menschen aus allen Bevölkerungsschichten, sich im wirtschaftlichen und sozialen Leben unserer Stadt besser zurechtzufinden.

Krankenbegleitung und Angehörigenentlastung

Krankenbegleitung und Angehörigenentlastung

Unterstützung bieten, wo die Kräfte schwinden: Das Angebot von GGG Voluntas vermittelt ausgebildete Freiwillige, welche Schwerkranke zu Hause besuchen oder Sterbende und ihre Angehörigen in schweren Stunden begleiten. Sie unterstützen Betreuende in der Fürsorge um die kranken Menschen.

Auszeit von der Gasse - Anlaufstelle für Frauen

Auszeit von der Gasse - Anlaufstelle für Frauen

Ein sicherer Hafen gegen die Verzweiflung: Der Verein Frau Sucht Gesundheit ist eine Organisation unter dem Patronat der GGG Basel. Die Anlaufstelle frauenOase betreut junge Frauen, welche auf der Strasse leben, süchtig oder psychisch erkrankt sind. In der Anlaufstelle können sie sich erholen und verpflegen – und brauchen keine Fragen zu beantworten. Sie erhalten Obdach, medizinische Betreuung und nicht zuletzt emotionale Zuwendung.

Die GGG fördert kulturelle Vielfalt

Weil neue Blickwinkel zu neuen Ideen führen.

Die GGG Basel fördert innovatives Kulturschaffen in allen Sparten, in Ergänzung zu Markt und Staat. So schafft die GGG einen wertvollen Nährboden für Künstlerinnen und Künstler. Und erhält langfristig die kulturelle Vielfalt in Basel.

GGG Kulturkick

GGG Kulturkick

Damit künstlerische Ideen nicht nur Träume bleiben: Der GGG Kulturkick unterstützt die Realisation kultureller Projekte von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in der Region Basel. Das Angebot schafft Anerkennung für die aufstrebenden Kulturschaffenden und schliesst eine Lücke in der hiesigen Kulturförderung.

Knaben- und Mädchenmusik 1841

Knaben- und Mädchenmusik 1841

Vielseitige Töne mit Tradition: In der beliebten Musikschule der Knaben- und Mädchenmusik 1841 Basel erhalten Jugendliche und Erwachsene aus allen Bevölkerungskreisen Einzelunterricht und auch eine Ausbildung im Ensemblespiel. Die Organisation unter dem Patronat der GGG beschäftigt sich mit einem weiten Spektrum musikalischer Werke und gibt ihren Schülerinnen und Schülern einen musikalischen Weitblick, der von der klassischen bis zur zeitgenössischen Musik reicht.

Ihre Ansprechpartner

Haben Sie zu den vorgestellten Projekten oder möchten Sie wissen, wie Sie diese konket unterstützen können? Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Ruth Ludwig-Hagemann
Vorstandsdelegierte GGG
Tel. 061 269 97 91

Aleksandra Bruni
Fundraising
Tel. 061 269 97 87