Zum Hauptinhalt springen
Familie

Für die ganze Familie

Nahm sich die GGG im 19. Jahrhundert unterprivilegierter Frauen und Kinder mit Organisationen wie dem Mütter- und Kinderheim Bethesda (1891, für ledige Mütter) oder der Landwaisenhausstiftung (1823, landwirtschaftliche Ausbildung verwaister Knaben) an, führten die Veränderungen des Gemeinwesens im 20. Jahrhundert zu Gründungen wie der basler freizeitaktion bfa (Sommercasino, 1942), erster Kinderhorte (1967) oder des Basler Elternzirkels (1958).

Die JuAr (ehemals bfa) schafft für Kinder und Jugendliche nicht nur Räume für ihre Freizeitaktivitäten, sondern bietet gerade unterprivilegierten Familien willkommene Entlastung durch ein sinnvolles und betreutes Ferien- und Freizeitangebot.

Gleiches gilt auch für den bei Jugendlichen äusserst beliebten Colour Key und den Familienpass für die ganze Familie mit seinen vielfältigen und günstigen Angeboten aus den Bereichen Sport, Unterhaltung und Kultur.

 

 

Organisationen Familie

Ältestes Kindertheater der Schweiz. Es treten ausschliesslich Kinder auf.

Weiterlesen

Für Kinder und deren Eltern in ­einer schwierigen Trennungs- oder Scheidungssituation.

Weiterlesen

Plattform für Kinder und Jugendliche um ihre Ideen zu verwirklichen.

Weiterlesen

Selbsthilfegruppe für Alleinerziehende.

Weiterlesen

Familienbegleitung für Eltern in Krisen- und Überlastungssituationen.

Weiterlesen

Unterstützung von Freizeitaktivitäten für Kinder aus Familien mit finanziell eingeschränkter Situation.

Tel. 061 686 68 68

Weiterlesen

Hilft Familien in schwierigen Situationen

Weiterlesen

JuAr Basel (vormals Basler Freizeitaktion BFA) ist seit 1942 die grösste und wichtigste Organisation in der Basler Jugendarbeit.

Weiterlesen

Jugendarbeit im öffentlichen Raum.

Weiterlesen

Kurse für Erwachsene, Familien und Kinder.

Weiterlesen

Tagesheime, Kinderheim, Elternberatung und Tagesfamilien.

Weiterlesen